'...........

Wenn 1,4 Millionen Gymnasiasten mit ihren Lehrern Seit‘ an Seit‘ mit einem linken Einheitsbündnis von Grünen, Linken, ÖVP, DUV, BUND und Antifa im Namen einer neuen Ideologie marschieren, und wenn sogar der Staat seine eigenen Beamten zur Teilnahme abstellt, dann hat sich die Geschichte bereits wiederholt:

Die Gleichschaltung ist nicht fern – und Schlimmeres.

Eine Nachbetrachtung zu den gestrigen „Klima-Protesten“

..........

Neue Stufe angepassten Mitläufertums

Es ist eine besonders irre Ausprägung von Dekadenz und von in Verfrühstückung begriffener Restsubstanz an Wohlstand, der die Klima-Kids verblendet und gedankenlos auf die Straßen gehen lässt.

Der Mob beklatscht seine eigene finanzielle Mehrbelastung, Gängelung und Schröpfung und treibt die Politik dazu, die Kosten seiner eigenen Zukunft unverantwortlich hochzutreiben

– noch sind die meisten, die hier mitmarschieren, weit davon entfernt, die Folgen ihrer Wahnsinnspostulate ausbaden zu müssen.

Das Erwachen wird früher kommen, als ihnen recht sein dürfte.

Auf „Focus“ schrieben die Wirtschafts-/Börsenexperten Marc Friedrich und Matthias Weik heute in einem denkwürdigen Gastbeitrag über exakt diese Realitätsvergessenheit der Klimaprotestierer:

Unter der Überschrift „Warum wir freitags bald ganz andere Demos sehen“ zeigen sie die realen Probleme auf, auf die dieses Land zusteuert – und die auf gespenstische Weise fast keinen zu bekümmern scheinen:

Nicht das „Klima“ ist nämlich das Problem, sondern das Wirtschaftsklima.

Proteste sollten eher folgende Problemgebirge auslösen:

  • Die irrsinnige Notenbankpolitik der Europäischen Zentralbank;

  • die Zweckentfremdung des Euro als Spaltelement Europas;

  • die Wohlstandsvernichtung bei drohender Altersarmut; 

  • 648 Milliarden Euro Zinsschäden zulasten der deutschen Sparer; 

  • mittlerweile 25 Prozent Niedriglohn-Beschäftigte in Deutschland.

  • Zumindest aber, schon im Eigeninteresse, müssten die Protestierer realisieren, dass Deutschland bereits die höchste Steuer- und Abgabenlast weltweit hat.

.......

Linker Neo-Korporatismus ist chic

........

Mogelpackung für die Nationale Querfront

.........'

Quelle:

 

Siehe dazu auch:

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren