'............

Die Schweizerische Zulassungs- und Aufsichtsbehörde für Arzneimittel und Medizinprodukte, Swissmedic, hat die Zulassung des Corona-mRNA-Impfstoffes abgelehnt. In Großbritannien ist der Impfstoff von BioNTEch und Pfizer bereits zugelassen und an Menschen geimpft worden.

Nur ein Tag nach den ersten Impfungen meldete die Presse schwere, allergische und anaphylaktische Reaktionen bei den Geimpften.

In der EU und somit also auch in Deutschland soll der Impfstoff ab dem 29. Dezember zugelassen werden.

...........

Wie Swissmedic am 01.12.2020 mitteilte, könne man „Stand heute keine Zulassung für einen Corona-Impfstoff erteilen“.

Zwar würden in der EU die ersten Zulassungsverfahren laufen, doch in der Schweiz könne man mangels Daten noch keine Zulassung erteilen. Der rasche Zugang zu einer Impfung sei zwar wichtig, jedoch dürfe dieser nicht auf Kosten der Sorgfalt erteilt werden, sagte Claus Bolte, Leiter Bereich Zulassung von Swissmedic den Medien. Die vorliegenden Zwischenergebnisse der verschiedenen Hersteller würden noch keinen Nutzen-Risiko-Entscheid ermöglichen.

Es fehlten noch Daten zur Sicherheit, Wirksamkeit und Qualität.

Hier die ganze Pressekonferenz für Interessierte:

 

Quelle:

Siehe dazu auch:

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren