Quelle:

Siehe dazu folgenden Kommentar (diese Seite unten)

'..........

Von Michael Mannheimer, 11. März 2021

“Wir werden getäuscht und manipuliert”

Der folgende Artikel bestätigt alles, was ich bislang zum Thema Corona-Plandemie und dem größten Täuschungsmanöver der Menschheitsgeschichte publiziert habe.

Doch Corona ist mehr als nur eine Täuschung:

Es ist das größte Einzelverbrechen der Geschichte und bereitet den Weg für einen Genozid, den die Menschheit bislang noch nicht gekannt hat:

Wer davon noch nie gehört hat, wird dies sehr schnell als “Verschwörungstheorie” abtun. Doch es ist alles anderes als das.

Es ist eine reale Verschwörung, die sich als Kampf gegen einen Virus tarnt, der – wie die WHO und das RKI zugeben mussten – nicht mehr Leben gekostet hat als jede normale saisonale Grippewelle davor.

Nichts also ist wahr an dieser Plandemie, die nur jenen dahinrafft, die sowieso auf der Liste des Sensenmannes standen:

Alte, moribunde und mit vielen potentiell tödlichen Krankheiten Befallene von meist über 80 Jahren:
Dies sind über 95 Prozent jener Menschen, die man – obwohl sie sowieso im Jahr 2020 gestorben wären, als “Corona-Tote” klassifizierte.

Und ein großer Teil der Menschen – zu dumm, zu desinteressiert und zu träge – fällt bis heute auf diese gigantische Lüge herein.

Zitate zum Entvölkerungsplan der UN, EU und NWO

„Wir müssen eindeutiger über Sexualität, Kontrazeption, über Abtreibung, über Nützliches reden, was Bevölkerung kontrolliert, weil die ökologische Krise in Kürze die Bevölkerungskrise ist. Beschneidet die Bevölkerung um 90% und es bleiben nicht genug Leute übrig, um ein großes Ausmaß an ökologischem Schaden zu verursachen.“
Michail Gorbatschow


“Geheimaktion: WHO und Unicef wollten Millionen Frauen GEHEIM STERILISIEREN
https://katholisches.info/2014/11/13/geheimaktion-who-und-unicef-wollten-millionen-frauen-geheim-sterilisieren/

“WHO und UNICEF haben die Bevölkerung der dritten Welt unter dem Deckmantel der Impfung sterilisiert”
https://www.voltairenet.org/article186925.html

Sterilisationsprojekte getarnt als Schutzimpfungen: “Whistleblower brachten es ans Tageslicht: WHO und UNICEF, beides Tochterorganisationen der Vereinten Nationen, verfolgen offenbar geheime Sterilisationsprojekte in Ländern der sog. Dritten Welt.”
https://www.regenbogenkreis.de/impfen/sterilisationsprojekte-getarnt-als-schutzimpfungen

“Der schnellste Weg, die Bevölkerung zu reduzieren ist durch Hungersnot”, wie in  Afrika, oder durch Krankheit wie den “Schwarzen Tod …”
Thomas Ferguson, State Department Office of Population Affairs


“Um die Weltbevölkerung zu stabilisieren, müssen wir täglich 350.000 Leute umbringen. Es ist eine grausame Sache, es so sagen zu müssen; es ist aber auch bösartig, es nicht so auszusprechen.“
Jaques Cousteau, 1991 Forscher und UNESCO courier

Entvölkerung durch Impfung: “Die große Weltelite will 95% der Bevölkerung umbringen.”.
Dr. Day; Dr. Rebecca Carley und der medizinische Forscher Patrick Jordan behaupteten später sehr Ähnliches.

“Eine totale Weltbevölkerung von 250 – 300-Millionen, ein  95%-iger Rückgang vom gegenwärtigen Level, wäre ideal.“
CNN-Gründer Ted Turner in einem Interview mit Audubon magazine

Es gibt ein einzelnes Thema hinter all unserer Arbeit – wir müssen das Bevölkerungsniveau reduzieren.
Thomas Ferguson, State Department Office of Population Affairs

“Die Weltbevölkerung muss um 50% verringert werden.”
Dr. Henry Kissinger


Warum es nie eine Pandemie gab

Gäbe es wirklich eine Pandemie, so würde sich diese in einem Ausschlag (Piek) nach oben bemerkbar machen, was die Mortalität im Jahr 2020 betrifft.

Aber weit und breit gibt es diesen Ausschlag nicht. Die Todeszahlen aller Länder aus dem Corona-Jahr 2020 sind nahezu identisch mit jenen der Jahre davor.

Ich habe dazu so viele Diagramme, Tabellen und Berichte von führenden medizinischen Forschungsinstituten angeführt, dass ich mir diese erneut aufzuzählen ersparen will.

Es zeigt sich bei Corona wie bei der Islamisierung: Wer beides heute noch sieht, der will es nicht sehen.
Und wer an das Märchen von der Corona-Pandemie glaubt, der will es glauben.

Und Gläubige kann man bekanntlich durch kein Gegenargument von ihrem Glauben abbringen.

Daher bin ich schon lange dazu übergangen, jene, die allen wissenschaftlichen Kritiken, allen Tabellen, allen Beweisen für die Nichtexistenz einer Coronapandemie keinen Glauben schenken, sie ihrem Irrtum zu überlassen.

Ich warne bei diesem Personenkreis nicht länger vor ihrem Irrtum, so wenig wie ich vor den Impfungen warne, die von diesen Irregeleiteten als Heilung angesehen und geradezu herbeigesehnt werden, – die aber in Wahrheit zu ihrem baldigen Tod führen wird.

Ich überlasse fortan die Dummen, Naiven und Erkenntnisresistenten dem uralten Prinzip der Natur, demzufolge jene Individuen einer Spezies, die eine drohende Gefahr nicht sehen wollen, von dieser Gefahr eliminiert werden.

Der folgende Artikel eines US-Notfallmediziners schildert, wie sehr die Täuschung durch eine politische Verbrecher-Clique bereits die Gehirne der meisten Menschen vergiftet hat – und er beweist, dass es niemals eine Pandemie gegeben hat.

Ich weiß: Ich habe dies in zahlreichen Artikeln bereits angeführt.

Aber gegen die weltweit Rund-um-die-Uhr-Propganda der Corona-Betrüger muss man mit einer weltweiten Rund-um-die-Uhr-Aufkärung gegenhalten.

Sonst gewinnen jene, die ihre Lüge so oft und unwidersprochen wiederholen,
bis sie von allen geglaubt wird.

 

........  vollständigen Artikel unbedingt lesen !!!!!!! - siehe Link unten .........'

 

Quelle:

 

Siehe dazu folgenden Kommentar:

Till Aussenspiegel

14. März 2021 17:58

Hervorragender Artikel!

Hier noch eine Fundsache, die ich in Teilen übersetzt habe:
James Gilliland: Eine unbequeme Wahrheit
Gepostet am 13.03.2021 von EraOfLight

Auf den CDC- und WHO-Websites heißt es, Covid-19 sei nichts anderes als eine leichte Erkältung mit einer Überlebensrate von 99,8%.  Bisher fand man lediglich Influenza-Viren der Typen A und B. Weder die CDC noch die WHO haben ein Isolat, darum können sie kein Serum entwickeln.
Der angebliche Impfstoff ist keiner, sondern ein DNA-Modifikator mit einem genetischen “Betriebssystem”.

Über 10.000 Menschen sind bisher an dem experimentellen „Impfstoff“ gestorben, Tausende haben schwerwiegende Nebenwirkungen, die Statistiken dazu veröffentlicht man aber nicht. Wissenschaftler warnen schon davor, daß die nächste Welle – mit schweren Krankheiten und sehr hoher Sterblichkeitsrate in den nächsten fünf Jahren – vom bejubelten “rettenden Pieks” ausgehen wird.

Hat eigentlich jemand gefragt, was mit den Testtieren geschah, nachdem sie den Stich bekommen hatten? – Sie wurden dem Virus ausgesetzt, ihr Immunsystem “überdrehte” und sie starben.

Wussten Sie,

  • daß Ihre Lebensversicherung nicht ausgezahlt wird, wenn Sie sterben, weil Sie einen experimentellen „Impfstoff“ genommen haben?

  • Die Krankenversicherung wird dieser Argumentation wahrscheinlich folgen


und Sie können am Ende

  • weder die Impfstoffhersteller

  • noch die Regierung verklagen,

weil diese bereits von der Haftung ausgeschlossen wurden.

 

****************************************

Mainstream-Medien und soziale Medien blasen den Pieks in Dauerschleife zur allein seligmachenden Lösung des Problems auf.

Dazu veröffentlichen sie frisierte Covid19-Statistiken, die falsche Szenarien darstellen, um Angst im ganzen Land zu verbreiten, damit sich die Menschen bereitwillig anstellen und an ihrem eigenen Tod mitwirken.

****************************************

 

Freunde, Familie, Angehörige beschimpfen die Wissenden und Informierten, die doch nur versuchen zu warnen, ihre eigene Gesundheit zu sichern und ihr Leben zu schützen.
Es mag gefühlskalt klingen, aber vielleicht ist diese Welt dabei, in ihrem Genpool mal gründlich aufzuräumen. Diejenigen, denen es an kritischem Denken mangelt, die zu faul sind um selbst zu forschen, werden abtreten.

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren