'.............

Hinweis:

 

Bill Gates warnte uns vor einem noch gefÀhrlicheren Virus.

Jetzt scheinen zumindest einige Ärzte stichhaltige Vermutungen zu haben, was also die nĂ€chste Pandemie ausmachen könnte.

Es geht um das MARBURG-VIRUS.

Folgender Beitrag wurde von Dr. Rashid Buttar (amerikanischer Arzt) und von dem Kanal worlddoctorsalliance geteilt. Kieran Morrissey ist  Ingenieur mit einem Abschluss in industrieller Chemie und hat in den letzten 22 Jahren in einem großen Lehrkrankenhaus in Dublin, Irland, gearbeitet, wo er umfassende Kenntnisse ĂŒber die AblĂ€ufe im irischen Gesundheitssystem erworben hat. Hier warnt Morrissey eindringlich vor der Einnahme der Covid-Impfungen und gibt stichhaltige RĂŒckschlĂŒsse, wie der sog. Marburg-Virus, welcher im August 2021 ĂŒber ein Statement der WHO schon in den Fokus der Öffentlichkeit gebracht wurde, die nĂ€chste Pandemie darstellen könnte. Sie haben sogar schon einen PCR-Test fĂŒr den Marburg-Virus. Gravierend ist, das die Nebenwirkungen der Covid-Impfung genau dem Krankheitsbild des sog. Marburg-Virus Ă€hneln, es sind quasi die gleichen!

Symptome der Marburg-Virus-Krankheit sind u. A. schwere Blutungen und Anomalien der Blut- und Gerinnungsfunktion.  Blutgerinnsel. All das sind die Nebenwirkungen der Covid-Impfungen. 1+1=2.

 

Die Frage die sich stellt:

ist das der weitaus gefÀhrlichere Virus den Bill Gates gemeint hat ?

************

Text von Dr. Rashid Buttar:

Bitte verbreiten Sie dies weit und breit, damit es die Aufmerksamkeit bekommt, die es verdient!

Das ist der Plan von Bill Gates mit seiner dritten Spritze, und so werden sie Milliarden herausholen, wenn sie die dritte Auffrischungsspritze nehmen.

Kieran Morrissey ist sehr mutig, indem er seine akademische Position verlÀsst, um der Welt zu sagen, was kommen wird.



Wir wussten, dass dies kommen wĂŒrde! Wir haben wirklich noch nichts gesehen.

Der Winter wird alles aufdecken !!

Diese Menschen mĂŒssen aufhören, ihre Impfstoffe zu nehmen, es gibt absolut keine sicheren Impfstoffe,

die gesamte Impfstoffindustrie muss jetzt zusammenbrechen, damit wir uns aus diesem chemischen Schlamassel, in dem wir die letzten 200 Jahre gelebt haben, herausentwickeln können !


........'

Quelle:

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren