'........

Wenn es schon keine wissenschaftlichen Beweise für einen menschengemachten Klimawandel gibt,

dann werden diese künstlich geschaffen

 

Das vorliegende, diesem Artikel zugrunde liegende Video entstammt dem bekannten Autor Gerhard Wisnewski , einem ehemaligen freien WDR-Mitarbeiter, der mit seiner Thesen, hinter dem RAF-Phantom stehe eine Verschwörung der Geheimdienste, bekannt und auch ernst genommen wurde. Das änderte sich nach den Terroranschlägen des 11. September 2001, über die er, so das mit jüdischen Medienholdings engstens verflochtene Wikipedia (1), “weitreichende Spekulationen” verbreite und in seinen Veröffentlichungen als freier Autor verschiedenste Ereignisse mit “umfassenden Verschwörungen von Regierungen, Geheimdiensten und Medien weltweit und zunehmend in rechtspopulistischen Medien in Erscheinung” tritt.

(Zitat Wikipedia)

..........

Nicht der Mensch – die Sonne macht den Unterschied

Das Abschmelzen der Polkappen ist also, wie die weltweiten Buschbrände, ein ganz normales Naturphänomen ganz normaler irdischer Klimaprozesse, wie sie in der Erdgeschichte schon zahllose Male vorgekommen sind. Da sich dies mit der NWO-Klimalüge nicht vereinbaren lässt, glaubte die australische NWO-nahe Regierung vermutlich, mit selbstgelegten Feuern die verlogene These des Klimawandels im wahrsten sinne des Wortes anheizen zu können.

Ärgerlich für die kriminellen Klima-Banditen ist (kriminell im Sinne von absichtlicher Fälschung gesicherter wissenschaftlicher Fakten), dass inzwischen immer mehr Menschen wissen, dass die Pole in der zurückliegenden Zeit schon zigmal vollkommen abgeschmolzen sind, um dann wieder vollkommen zu vereisen. Das ist ein ganz normales Naturphänomen, das, wie man heute zu wissen glaubt, mit natürlichen Schwankungen der Sonnenaktivität zu tun hat.

Bereits 2008 prognostizierten Klimawissenschaftler eine ansteigende Sonnenaktivität, die ihr Maximum um 2011-2013 erreichen wird, um danach wieder schwächer zu werden.

Genau zu Beginn dieser erhöhten Sonnenaktivitäts-Phase begannen die Klima-Hysteriker mit der weltweiten Implantierung ihrer Klimaerwärmungs-Apokalypse. Wer dabei an einen Zufall glaubt, der glaubt vermutlich auch, dass die Erde eine Scheibe ist:

Erdgeschichtlich betrachtet waren die Pole meist eisfrei

26.01.2008

“Die Sonnenaktivität wird in den nächsten Jahrzehnten und Jahrhunderten voraussichtlich wieder schwächer werden. Gerade hat ein neuer Sonnenfleckenzyklus begonnen, jedoch später als erwartet und mit nur wenigen Sonnenflecken. In den kommenden Jahren wird die Sonnenaktivität ansteigen und so um 2011-2013 wird sie das Aktivitätsmaximum erreichen.

Die Verspätung des Sonnenzyklus Nr. 24 steht im Einklang mit den bereits seit längerem bekannten großen Sonnenzyklen, welche sich über ein Jahrhundert oder noch länger erstrecken, und mittels welchen sich das kommende Minimum und die daraus resultierende globale Abkühlung prognostizieren lässt. Für jene, welche immer noch glauben, CO2 sei für den Klimawandel verantwortlich, hier ein recht heilsamer Link.”


heise.de/forum/Telepolis - Antarktis-Eis schrumpft zunehmend schneller


Solche massiven Infos, die von Klima-Wissenschaftlern belegt sind (sofern sie nicht von der NWO bestochen wurden), erfährt man natürlich in keinem der weltweiten und meist in jüdischer Hand (3) befindlichen Medien.

Wie ich schon öfters schrieb: Die Neue Weltordnung ist nämlich in Wahrheit die Talmudisierung der Welt und müsste wahrheitsgemäß Jüdische Weltordnung (4) heißen. Da Juden doch die Mehrheit der Weltmedien besitzen, werden sie einen Teufel tun, auf diesen Umstand hinzuweisen.

Und sie werden ebenfalls einen Teufel tun, die derzeit gezeichneten Horrorszenarien, was das Weltklima anbetrifft, als das zu entlarven, was sie sind: eine der größten Lügen der Wissenschaftsgeschichte.

Vergleichbar nur noch mit der Lüge des “geozentrischen” Weltbilds, dem die Kirche – ebenfalls aus rein ideologischen Gründen – im Mittelalter nachhing:

Denn es könne, so die Kirchenvertreter, nicht sein, dass Gott den Menschen “nach seinem Ebenbild” erschaffen, aber den Ort, wo er den Menschen platzierte – die Erde – nicht ins Zentrum des damalig bekannten Universums gestellt habe.

Zahllose Menschen und Wissenschaftler ließ die Kirche für ihre Erkenntnis, dass eben nicht die Erde, sondern die Sonne den Mittelpunkt des “Universums” bildet, lebenden Leibes verbrennen. (etwa den italienischen Astronom Giordanao Bruno).

Auch heute werden zahllose Kritiker der NWO verfolgt, eingesperrt und ihres Leumundes beraubt.

(3) s. Artikelsammlung dazu hier
(4) Die NWO ist in Wahrheit die säkulare Fassung einer jüdisch-talmudischen Weltregierung

 

..........'

Quelle:

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren