Zur Montage geht es raus auf das Meer

Die REM Energy von Siemens Gamesa kreuzt auf der Nordsee, damit Offshore-Windparks zuverlässig laufen. Spezialschiffe und Fachkräfte sind knapp ? für die Unternehmen sind sie ein entscheidender Faktor, um die ehrgeizigen Ausbauziele der Politik erreichen zu können.

Weniger Menschen wechseln seit Bürgergeld-Einführung von Arbeit in staatliche Sicherung

Beschäftigte, die mit Verweis auf das Bürgergeld kündigen ? darüber gab es im vergangenen Jahr eine hitzige Debatte. Nun zeigt sich: Die befürchteten Massenkündigungen hat es nicht gegeben. Auf der anderen Seite ist es jedoch nicht gelungen, die Zahl der Empfänger zu reduzieren.

?Ich unterstütze das Verbot des Verbrenners?

Carlos Tavares, der Chef des Autoriesen Stellantis ? zu dem die Marken Citroën, Fiat und Opel gehören ? hält am Elektro-Kurs fest. Zum Klimaschutz sieht der Manager keine Alternative. Obwohl Stellantis satte Gewinne macht, fordert Tavares weiter E-Auto-Subventionen vom Steuerzahler.

Angst vor dem Aktien-Dschungel? So umgehen Sie die größten Anfängerfehler

Was hält Sie davon ab, in Aktien zu investieren? Holger Zschäpitz und Imke Rabiega aus der WELT-Redaktion sprechen in dieser Folge des Finanz-Podcasts ?Alles auf Aktien? über die entscheidenden Informationen, die sie zum Einstieg selbst gerne bekommen hätten.

Die Bequemen geben den Ton an, und die Leistungsträger müssen immer mehr schultern

Deutschland 2024 ist ein unruhiges Land, vor allem weil eine ökonomische Perspektive fehlt. Der Niedergang ist nicht nur Resultat fataler Politik, sondern auch Produkt eines gefährlichen Bequemlichkeitsfetischs. Der Trend demotiviert auch die Leistungswilligen zunehmend.

Airbus? neue Beluga-Airline soll die Antonov-Lücke füllen

Airbus setzt seine Beluga-Frachtflugzeuge als kommerzielle Cargo-Flotte ein. Der Bedarf für XXL-Luftfracht ist vor allem wegen des Ukraine-Krieges gestiegen. Die ?Super-Transporter? verfügen über einen großen Vorteil ? und bald möglicherweise über eine Art Gabelstapler der Lüfte.

Wo die Energie der Zukunft ankommt

In Stade wird wohl Deutschlands größter Terminal für den Import von tief gekühltem, verflüssigtem Erdgas (LNG) gebaut. Später soll die Anlage auf regenerativ erzeugtes Ammoniak umgestellt werden. Treibende Kraft dabei ist der Hamburger Unternehmer Johann Killinger.

Waldorf, Montessori und mehr ? Diese Alternativen zur Staatsschule sollten Sie kennen

Wer sein Kind nicht auf eine öffentliche Schule schicken möchte, landet schnell bei Waldorf-, Montessori- oder Jenaplan-Schulen. Dabei gibt es weitere Ansätze und Angebote. WELT erklärt, worin sie sich unterscheiden ? und wie verbreitet sie sind.

Die Auferstehung der Bäckerei

Seit Jahren nimmt die Zahl der Bäckereien in Deutschland rapide ab, vor allem wegen der Billig-Konkurrenz durch Discounter. Von einem Bäckereisterben will die Branche aber nicht mehr sprechen. Stattdessen erkennt sie gar eine Renaissance.

Wirtschaftsministerium ? Gas-Alarmstufe bleibt bestehen

Vielerorts war zuletzt von einer Entspannung auf dem Markt die Rede. ?Es ist an der Zeit, den Gasnotfallplan aufzuheben?, sagt etwa Ökonomin Claudia Kemfert. Das Habeck-Ministerium hingegen hält an der Alarmstufe wie auch am Rügener LNG-Terminal fest.

Wie lange hält die Rallye noch? Wassili Papas liefert die Antwort

In dieser Samstagsfolge von ?Alles auf Aktien? reden wir heute mit dem, den ihr schon längst wieder gefordert habt. Dem Mann, der die Märkte wie kein Zweiter entschlüsselt.

Wirtschaftsweise Grimm will Rente mit 63 einschränken

?Ein frühzeitiger Renteneintritt ohne Abschläge sollte dann möglich sein, wenn es gesundheitliche Gründe gibt?, sagt die Wirtschaftsweise, Veronika Grimm. Arbeitsminister Hubertus Heil (SPD) hat solche Forderungen wiederholt zurückgewiesen.

Starker Preisverfall von gebrauchten Elektroautos hält weiter an

Im vergangenen Jahr waren die Preise für gebrauchte Elektroautos um 28 Prozent gefallen, wie Daten von Autoscout24 zeigen. Und der Trend setzt sich auch dieses Jahr fort. Autobewerter Schwacke erwartet zwei schwierige Jahr. Experte Dudenhöffer sagt: ?Der ganze Markt ist verunsichert?.

Türkei beliebter als Spanien ? Reisewirtschaft erwartet ein Rekordergebnis

Kurz vor Beginn der Tourismus-Messe ITB in Berlin gibt sich die Branche optimistisch. Der Reiseverband verweist auf seine starken neuen Daten für die Sommer-Buchungen. Buchungen für Kreuzfahrten sind wieder stark gefragt.

Ökonomen kritisieren Scholz wegen früherer Wirtschaftswunder-Prognose

Vor etwa einem Jahr hatte Olaf Scholz ein neues Wirtschaftswunder wie in den 50er- und 60er-Jahren versprochen. Selbst im Rückblick ist die damalige Prognose erstaunlich. Bekannte Ökonomen kritisieren die Worte des Kanzlers.

Die Schweiz steht vor einer linken Sensation ? Volksabstimmung über 13 Monate Rente

Die Schweizer stimmen über die Einführung einer 13. Monatsrente ab. Die Initiative hat sensationell gute Erfolgschancen, obwohl solch linke Ideen in der Vergangenheit fast nie Zustimmung bekamen. Doch drei Punkte haben sich grundlegend geändert.

Immer neue Höhen ? ?Es läuft für den DAX!?

Über die Frage ?Wie gerechtfertigt ist die Börsenrally?? streiten WELT-Wirtschaftsexperten Dietmar Deffner und Holger Zschäpitz. ?Der DAX wird nächste Woche die 18.000 Marke knacken?, meint Bulle Deffner. ?Die Rally ist vorbei?, widerspricht Bär Zschäpitz.

Verdi ruft zu zweitägigem Warnstreik im Nahverkehr auf

Die Gewerkschaft Verdi hat ihre Mitglieder in NRW zu einem Ausstand aufgerufen. Kommende Woche sollen keine Busse und Straßenbahnen von rund 30 kommunalen Verkehrsbetrieben mehr fahren ? für zwei Tage. Zwei Verhandlungsrunden für bessere Arbeitsbedingungen endeten ergebnislosen.

Neuer Vorrang für Aufzüge, Rampen und Co. ? das sollten Eigentümer jetzt wissen

Ein Gesetz soll es Älteren oder Gehbehinderten leichter machen, in ihre Wohnung zu kommen. Das führt allerdings immer wieder zu teuren Umgestaltungen am Haus. Bei manchem Bewohner regt sich deshalb Widerstand. Zwei Urteile sind nun wegweisend und haben Folgen für Millionen Eigentümer.

In den Debatten um das Wohnen und Heizen offenbart sich die Entfremdung vom Bürger

Zentrale Anliegen ?progressiver? Kräfte geraten ins Stocken: Wohnraum ist knapp und zusätzlich ungerecht verteilt, und die Wärmewende entzweit die Gesellschaft. Sündenböcke für beides sind in interessierten Kreisen schnell ausgemacht: Senioren und Eigentümer ? am besten in Personalunion.

Elon Musk verklagt OpenAI und CEO Sam Altman

ChatGPT-Entwickler OpenAI sollte eigentlich ein gemeinnütziges Unternehmen sein, nun läge der Fokus allerdings auf Profit, kritisiert Tech-Milliardär Elon Musk. Er wirft dem Unternehmen deshalb Vertragsbruch vor und klagt, auch gegen CEO Sam Altman.

?Die 18.000-Marke ist in nächster Zeit mehr als realistisch?

Die Rekordjagd des Dax geht auch am Freitag weiter. Im frühen Handel erreichte der deutsche Leitindex die siebte Bestmarke in Folge - zuletzt stieg er um 0,73 Prozent auf 17 807,65 Punkte. ?Aktuell ist es die KI, die den Unterschied macht?, sagt Kapitalmarktstratege Oliver Roth.

Lkw-Hersteller mit Rekordjahr ? ?Die Arbeit der letzten Jahre trägt ihre Früchte?

Lkw-Bauer Daimler Truck hat im vergangenen Jahr ein Rekordergebnis eingefahren. Das bereinigte operative Ergebnis schnellte 2023 um 39 Prozent auf knapp 5,5 Milliarden Euro. ?Eine grundsolide Firma, die sich in allen Bereichen verbessert hat?, sagt CEO Martin Daum im Interview mit Dietmar Deffner.

Stabiler Arbeitsmarkt? ?Erfolg, wenn es gelingt, die Stammbelegschaft zu halten?

Nahezu mantraartig beteuert Bundesarbeitsminister Heil, der Arbeitsmarkt bleibe ?stabil?. Auf den ersten Blick scheinen ihm die Zahlen recht zu geben. Doch von zunehmender Kurzarbeit bis zum drohenden Jobabbau in der Industrie lassen mehrere Warnsignale an diesem Optimismus zweifeln.

Sandwich-Position als Aufstiegschance ? So starten mittlere Manager durch

Wenig Einfluss, aber Entscheidungen umsetzen müssen: Das mittlere Management ist bei vielen Angestellten verhasst. Dabei ist die sogenannte Sandwich-Position auch eine echte Chance. Eine Coachin gibt fünf Tipps, wie Sie die Position am besten nutzen.

Fast 700.000 Euro in zehn Jahren ? dieser Sparplan schlägt sogar Nvidia

Aktien gelten als ideale Anlageklasse für Sparpläne. Die Idee, Monat für Monat Anteile zu erwerben und trotz volatiler Börsen langfristig zu profitieren, rechnet sich. Es gibt jedoch ein Investment, bei dem diese Strategie noch besser funktioniert. WELT stellt die passenden Produkte vor.

Lufthansa kauft und zerlegt früheren Kanzler-Pannenjet

Im Herbst 2023 kaufte die Lufthansa den ausgemusterten Regierungsflieger ?Konrad Adenauer?. Nun will sie ihn ausschlachten. Einige Teile des 25 Jahre altes Jets könnten weiter verwendet werden.

Gastronomie- und Reinigungskräfte besonders häufig mit Migrationshintergrund

Angestellte in Reinigungsberufen haben oft einen Migrationshintergrund ? mehr als die Hälfte von ihnen haben eine Einwanderungsgeschichte. Ganz ähnlich ist es in Restaurants, Cafés und Bars. Daneben arbeiten Migranten oft in Logistikberufen oder auf dem Bau.

Streik im öffentlichen Personennahverkehr erreicht neuen Höhepunkt ? unterstützt von Fridays for Future

Der Streik im öffentlichen Personennahverkehr erreicht einen neuen Höhepunkt. Außer in Bayern bleiben in allen anderen Bundesländern Busse, U-Bahnen und Trams in den Depots. Unterstützung bekommt die Gewerkschaft dabei von Fridays for Future.

Weltweiter Energieverbrauch auf Rekordniveau ? Kohleverbrauch in EU auf Höchststand

Am Tag mit bundesweiten Klimaprotesten wird eine Studie zum weltweit steigenden Energieverbrauch vorgestellt. Die Botschaft ist klar: Eine Trendwende ist nicht in Sicht. Der Verbrauch ist bei sämtlichen Energieträgern mit Ausnahme von Erdgas deutlich gewachsen.

Copyright Welt