Handschlag verweigert ? Georgierin schimpft über Ukrainerin

Die Ukrainerin Olena Krywyzka hat bei der Fecht-EM ihrer aus Russland stammenden Gegnerin Maja Gutschmasowa den Abschiedsgruß verweigert. Gutschmasowa holt nach dem Kampf zum verbalen Gegenschlag aus.

?Diese Verhandlungen sind mit Abstand die schwierigsten?

Außenministerin Annalena Baerbock hat vor einem Bruch der Ampel-Koalition im Haushaltsstreit gewarnt und zu Kompromissbereitschaft aufgerufen. ?Wir müssen in den nächsten Wochen und Monaten erfolgreich sein?, sagt FDP-Generalsekretär Bijan Djir-Sarai.

Golfballgroße Hagelkörner in Thüringen ? Fanmeilen in NRW und Berlin geschlossen

Am Dienstag sind Teile des Landes von Unwettern betroffen gewesen. Der Deutsche Wetterdienst hatte Hagel, Sturm- und Orkanböen in einem Band von NRW bis Sachsen vorausgesagt. Das hatte auch Konsequenzen für die Fußball-EM.

Dauerhafte Kontrollen an Binnengrenzen ? ?Am Ende ist es nur Theater?

Die vorübergehenden Grenzkontrollen zur Fußball-EM hätten bisher 900 unerlaubte Einreisen verhindert. Über den Vorschlag, die Kontrollen dauerhaft beizubehalten, diskutieren Heiko Teggatz von der Bundespolizeigewerkschaft und WELT-Investigativreporter Tim Röhn.

?Staatsanwaltschaft, du Dreckschwein!?, brüllt ein Mann von der Zuschauertribüne

In München beginnt der dritte Prozess im Mammutverfahren gegen die ?Reichsbürger?-Vereinigung unter Führung von Prinz Reuß. Zu Beginn fällt ein Zuschauer mit einem verbalen Ausfall gegen die Staatsanwälte auf. Im Prozess wird die auch esoterische Verblendung der Gruppe deutlich.

Nagelsmann warnt vor Ungarn ? ?Jetzt wollen wir den zweiten Schritt gehen?

Mit einem Sieg gegen Ungarn kann sich Deutschland am Mittwoch für das Achtelfinale der EM qualifizieren. Bundestrainer Julian Nagelsmann sieht besondere Stärken bei dem Gegner. Und erklärt, wie sein Matchplan für das zweite Gruppenspiel aussieht.

Das pinke Deutschland-Trikot beschert Adidas einen Verkaufsrekord

Am Mittwoch spielt die deutsche Nationalmannschaft bei der EM erstmals in ihren polarisierenden Auswärtstrikots. Wirtschaftlich sind die Jerseys bereits ein Erfolg. Adidas verkündet sogar einen Rekord. Vor allem ein Spielername wird von den Fans gern gewählt.

?Die Lage ist kritisch? ? Wird die Baukrise zur Gefahr für die ganze Wirtschaft?

Die Zahl der Baugenehmigungen ist erneut eingebrochen. Sie sinkt bereits im 24. Monat in Folge. Selbst für Branchenvertreter kommt das unerwartet. Diese Entwicklung verschärft den Mangel an bezahlbarem Wohnraum. Besonders für private Hausbauer seien die Rahmenbedingungen schwierig.

Deutschland rutscht weiter ab ? ?Es ist die Summe an Dingen, die schlechter sind?

Der Wirtschaftsstandort Deutschland rutscht laut einer Studie immer weiter ab. Vor zehn Jahren lag die Bundesrepublik noch auf Platz sechs, in diesem Jahr auf Platz 24. ?Die Ampel hat es eigentlich noch erschwert?, sagt Thorsten Alsleben von der Initiative Neue Soziale Marktwirtschaft.

Schlägerei zwischen türkischen und georgischen Fans ? Pfeifkonzert bei Hymne

In Dortmund treffen die Türkei und Georgien aufeinander. Schon vor dem Anpfiff gibt es Schlägereien zwischen den beiden Fan-Lagern. Es folgt ein gellendes Pfeifkonzert der türkischen Fans während der Hymne.

?Ich traue ihnen alles zu? ? Michael Ballack schwärmt von Wusiala

Vor dem zweiten Gruppenspiel gegen Ungarn richten sich alle Blicke auf die beiden Hoffnungsträger Jamal Musiala und Florian Wirtz. Das als ?Wusiala? bezeichnete Duo begeistert nicht nur die Fans, sondern auch Michael Ballack.

Pink-lila Trikot der Nationalelf wird zum Verkaufsschlager

Das pink-lila Auswärtstrikot der deutschen Nationalelf verkauft sich bestens und sorgt für Rekorde. Außerdem: Tausende türkische Anhänger zogen in Dortmund durch die Stadt zum Stadion. Alle News im EM-Ticker.

TV-Reporter kugelt sich nach Rangelei mit Ronaldo-Fans die Schulter aus

Am Teamhotel der Portugiesen in Leipzig kommt es wegen Cristiano Ronaldo zu Handgreiflichkeiten. Laut Polizeiangaben wird ein Journalist verletzt. Er soll Fans beschimpft und attackiert haben. Die Version des TV-Senders liest sich anders.

Grüner Kult-ETF der Deutschen ? Renditegrab oder Einstiegsgelegenheit?

Nach dem Crash der Grünen bei den Europawahlen sind auch grüne Aktien eingebrochen. An den Börsen macht sich Klimafrust breit, läuft doch der beliebte iShares Global Clean Energy seit dreieinhalb Jahren schlechter als sein fossiles Pendant.

Mit Holzlatten und Besen gegen das Wasser ? EM-Spiel drohte Absage

Kurz sah es so aus, als müsste das EM-Spiel zwischen der Türkei und Georgien wegen Unwetter abgesagt werden. Schon im Vorfeld hatten die Veranstalter der Fan-Zonen nach Warnung des Deutschen Wetterdienstes Konsequenzen gezogen. Dank zahlreicher Helfer rollt jetzt aber pünktlich der Ball.

Die eigene Immobilie - Altersvorsorge oder Geldgrab?

Viele Bundesbürger wünschen sich Wohneigentum ? trotz hoher Zinsen und Baukosten sowie Vorschriften, die den Werterhalt bedrohen. Diskutieren Sie mit Michael Fabricius und Michael Höfling am 26. Juni ab 16 Uhr über Chancen und Risiken am Immobilienmarkt. Stellen Sie Ihre Fragen schon jetzt!

Eltern in Untersuchungshaft nach Fund von toter 15-Jähriger am Rheinufer

Am Rheinufer bei Worms ist die Leiche einer 15-jährigen Afghanin entdeckt worden. Laut Ermittlern besteht der Verdacht, dass ihre Eltern in die Tat verwickelt gewesen sind, weil ihnen der Lebenswandel ihrer Tochter missfiel. Ein Gericht ordnete Untersuchungshaft an.

Intensiver Schlagabtausch bis zum Schluss ? Türkei ringt Georgien nieder

Die Türkei bestritt ihr Auftaktspiel in Dortmund bei Heimspielatmosphäre. EM-Neuling Georgien präsentierte sich jedoch als furchtloser Debütant. In der Nachspielzeit verpasste der Außenseiter den erneuten Ausgleich. Das Spiel im Liveticker.

Mit mehr als 100 Schlägen und Tritten tötet der Jugendliche den Obdachlosen

Vier Minuten lang attackiert der 15-jährige Bulgare A. S. den wehrlosen Andreas N. im Herbst 2023, schlägt und tritt ihn gegen Kopf, Hals und Oberkörper. Der Obdachlose stirbt. Jetzt steht der geständige Täter mit seinem Bruder vor Gericht.

?Die Menschen vermissen Journalismus nicht?

Vor allem soziale Medien sind ein Einfallstor für Fake News. Doch welchen Netzwerken misstrauen die Menschen mehr als anderen? Deutsche und Amerikaner unterscheiden sich in einem wichtigen Punkt. Rechte und Linke ebenfalls.

Vor dem Spiel gegen Ungarn ? Trainer Julian Nagelsmann informiert über Vorbereitungen

Nach dem 5:1 gegen Schottland steht für die Nationalelf am Mittwoch das zweite Spiel an. Die gute Nachricht vor der Partie gegen Ungarn: Alle Spieler sind fit, Bundestrainer Nagelsmann muss an der Aufstellung nichts ändern. Auf einer Pressekonferenz informiert er über den Stand der Vorbereitung.

Das perfekte Timing für den ETF-Sparplan ? mit diesem Muster investieren Sie am besten

Immer mehr Deutsche legen regelmäßig Geld in ETF-Sparpläne an. Viele glauben dabei, dass der genaue Zeitpunkt, wann im Monat die Investition ausgeführt wird, die Rendite beeinflussen kann. Doch stimmt das? Eine Langzeit-Analyse gibt die Antwort.

Justin Timberlake festgenommen

Popstar Justin Timberlake ist wegen des Verdachts auf Trunkenheit am Steuer auf der Insel Long Island im US-Staat New York festgenommen worden. Der Sänger, der mit der Schauspielerin Jessica Biel verheiratet ist und zwei Kinder hat, war vor allem mit der Boygroup *NSYNC berühmt geworden.

Weg so gut wie frei ? Orbán gibt Widerstand gegen Rutte als neuen Nato-Chef auf

Alles deutet darauf hin, dass der Noch-Regierungschef der Niederlande im Herbst als Nato-Generalsekretär nach Brüssel wechselt. Ein Veto aus Ungarn muss Mark Rutte nun jedenfalls nicht mehr fürchten. Einen potenziellen Konkurrenten gibt es zwar noch, der jedoch hat nur wenige Unterstützer.

Asylverfahren auslagern? Warum das Faeser-Gutachten den Streit neu befeuert

Das Gutachten zur Drittstaatenregelung im Auftrag des Innenministeriums liegt vor. Doch die beteiligten Forscher sind sich uneins, ob die Auslagerung von Asylverfahren umsetzbar ist. In der Union wird angesichts der vielen Einwände ein Verdacht laut.

?Drängt sich der Verdacht auf, dass Meldungen nach einem bestimmten Muster aussortiert werden?

Ein Zwischenfall mit zwei Kindern aus Ghana hat bundesweit für Empörung gesorgt und die Rassismusdebatte angeheizt. Doch der Tatablauf stellt sich den Ermittlern inzwischen anders dar. ?Das ganze Wochenende war Deutschland in Aufruhr?, sagt Kolumnist Gunnar Schupelius.

Sind autonome Fahrzeuge sicherer? Nicht in diesen Situationen

Diese Nachricht werden passionierte Autofahrer wohl nicht gerne hören: Autonome Fahrzeuge sind im Allgemeinen sicherer als solche, die von Menschen gelenkt werden. Allerdings gibt es auch Ausnahmen. In zwei bestimmten Situationen geht von herkömmlichem Fahren ein geringeres Risiko aus.

Wie sich die Streckensanierung Hamburg-Berlin schon bald massiv auswirken wird

Die Bahn will die Strecke Hamburg-Berlin 2025 zum Hochleistungskorridor ausbauen. Dazu sind monatelange Streckensperrungen geplant. Schon dieses Jahr müssen sich Pendler auf Ausfälle einrichten.

?Erleben einen historischen Moment, in dem all die absurden Dämme zusammenbrechen?

In Frankreich formiert sich eine rechtsnationale Allianz unter ideologischer Führung von Marine Le Pen. Im Interview erklärt die langjährige Vorsitzende des Rassemblement National, warum sie Einwanderung für den Kern aller Probleme hält ? und wie sie unser Nachbarland, und damit auch die EU, verändern will.

Afghanen in Polen abgesetzt ? Bundespolizei entschuldigt sich für ?Irritationen?

Der polnische Grenzschutz wirft der Bundespolizei vor, eine afghanische Familie entgegen der ?Grundsätze der Zusammenarbeit? nach Polen gebracht zu haben. Premier Donald Tusk sprach von einem ?inakzeptablen Vorfall?. Die Bundespolizei verteidigt ihr Vorgehen erst ? und entschuldigt sich später.

Copyright Welt